top of page
  • AutorenbildKerstin

Wie finde ich meine Stärken heraus? Eine einfache Methode.


“Warum verbringen wir so viel Zeit damit, uns auf den Zeitpunkt vorzubereiten, zu dem wir tun können, was wir möchten, anstatt es einfach sofort zu tun?”

— John im "Café am Rande der Welt"


Zu sehen ist: Frau sitzt am See.

Heute - zur Feier des Tages, zum Launch der Webseite - möchte ich eine Geschichte mit dir teilen. Und zwar die Geschichte von meiner Freundin Lara (Name von der Redaktion geändert, also von mir).


Lara…

Lara ist eine dieser Freundinnen, die immer top vorbereitet ist. Das, was sie macht, will sie eben auch gut machen - warum sollte sie sich sonst überhaupt damit beschäftigen? Das kenne ich nur zu gut. Trotzdem hat sie oft das Gefühl, noch nicht gut genug zu sein: Für spannende Jobs, neue Herausforderungen, den nächsten Schritt.


…ist gerne vorbereitet.

Von außen sieht das ziemlich verrückt aus, denn Lara hat bereits einen ziemlich fancy Job - nur sie selbst sieht das nicht so, da sie quasi 15 Rollen gleichzeitig erfüllt, sich nirgends gut genug fühlt, sowieso im Dauerstress ist und darüber hinaus nicht gut bezahlt wird.

Durch genau diesen Beruf, wie auch durch all ihre Erfahrungen, die sie vorher in der Schule, im Studium, durch ihre vielfältigen Interessen, durch ihr ehrenamtliches Engagement und anfängliche Berufserfahrungen gesammelt hat, ist sie top qualifiziert. “Aber wofür?”, möchte sie von mir wissen?


Die Welt braucht Lara.

Für jede Menge. Die Welt braucht Lara mit ihren vielfältigen Interessen, ihren persönlichen Charakterstärken, ihren vielfältigen Handlungskompetenzen. Menschen, die sich schnell in Neues eindenken können, sowie lösungsorientierte Ansätze mitbringen, sind besonders bei wiederholt neuen Herausforderungen gefragt.


"Wie finde ich meine Stärken heraus?" möchte sie von mir wissen. Seit vielen Jahren kenne ich Lara bereits und weiß, wie ehrgeizig, zuverlässig, kreativ und ideenreich sie ist. Ihre zukünftigen Arbeitgeber:innen wissen gar nicht, was ihnen da entgeht. Auch eine Selbständigkeit wäre eine gute Option für Lara, da sie gern selbstbestimmt und selbstorganisiert arbeitet. Um sie zu unterstützen, ihre eigenen Stärken besser zu sehen, überlege ich mir eine einfache Methode.


Eine einfache Methode als Antwort auf die Frage "Wie finde ich meine Stärken heraus?"


Zunächst notiere ich einige Fragen zur Selbstreflexion, die ich Lara gerne mitgeben möchte. Vielleicht fallen ihr ein paar Punkte dazu ein. Ich gebe ihr die Aufgabe, diese Tag für Tag aufzuschreiben, bis sie pro Frage 10 Punkte erreicht:


  • Womit sollst du anderen “mal eben schnell” helfen?

Die Antworten auf diese Frage haben es in sich. Wechseln wir kurz die Perspektive. Überlegen wir uns, wann wir wen in welcher Situation um Rat fragen, so ist das oft nicht komplett zufällig: Wir wissen bereits, von wem wir eine möglichst schnelle, hilfreiche Lösung für unser Problem bekommen, deshalb fragen wir genau diese Person und eben nicht Hugo im Café von nebenan. Irgendetwas scheint uns dafür zu qualifizieren, eine Go-To-Frau oder ein Go-To-Guy für dieses Thema zu sein. Womit sollst du anderen mal eben schnell helfen?


  • Was fällt dir besonders leicht?

Sind wir in einer Angelegenheit stark, so fällt uns diese wahrscheinlich leicht. Je stärker unsere Muskeln oder je besser unsere Koordination oder je besser unser Einfallsreichtum, desto leichter können wir den schweren Einkaufskorb nach Hause transportieren. Sind wir stark darin, eine Grafik hervorzuzaubern, so machen wir das mal eben noch nebenher für eine Freundin, die sich zur Zeit selbstständig macht. Was fällt dir besonders leicht?



Sobald wir hinschauen…

Was mich jedes mal aufs Neue fasziniert: Sobald wir einer Frage Raum geben, kommen mehr und mehr Antworten, die Liste wird immer länger.

“Hast du einen Leuchtmarker in einer schönen Farbe?” Lara sieht mich an wie ein Autobus. Was will sie denn jetzt noch von mir, denkt sie bestimmt. “Wenn du dann zehn Punkte pro Frage gesammelt hast, markierst du noch all jene, die dir auch so richtig Spaß machen. Alles, was du gerne machst - nicht für die Anderen, sondern für dich!”

“Mehr als je zuvor in der Geschichte der Welt haben wir die Chance, Informationen zu sammeln, anderen Menschen und Kulturen zu begegnen und Erfahrungen aus der ganzen Welt für uns zu nutzen.”

— Casey , "Im Café am Rande der Welt"


… wird die Liste immer länger.

Drei Wochen später treffe ich Lara wieder. Sie kommt mit strahlendem Gesicht auf mich zu. “Du scheinst ja gute Laune zu haben?” - “Wieso?”, versteht Lara meine Frage nicht. Egal, erstmal rein ins Café, es ist schließlich immer noch Winter, wir wollen einen guten Platz ergattern.

“Und, was steht alles auf deiner Liste?”, möchte ich wissen. “Ach, das Eine oder Andere. Aber nichts Besonderes”, winkt Lara ab. “Sicher?” Jetzt will ich die Liste sehen. Von wegen “nichts Besonderes”: Ein ganzes DIN-A5-Blatt ihres Notizbuchs hat Lara mit Stichworten vollgekritzelt, manche davon sind grün markiert.

Nachdem wir beide unseren Kaffee haben beginnt Lara zu erzählen:

“Am Anfang fiel mir das echt schwer, ehrlich gesagt. Ich fand deine Fragen so… ach, ich weiß nicht. Ich wusste einfach nicht, was ich da hinschreiben sollte! Aber dann fragte mich mein Kollege Lorenz am Dienstag vor ein paar Wochen um Hilfe, dann hab ich das direkt aufgeschrieben. Und dann ging es immer so weiter…”


Stärken entfalten sich, wenn wir sie sehen & Spüren.

Lara strahlt noch immer. Irgendetwas scheint bei ihr klick gemacht zu haben. Sie fängt an, ihre Stärken besser zu sehen & zu spüren. Ich freue mich, Lara so erleben zu dürfen. Außerdem bin ich gespannt auf deine Erfahrungen mit diesen beiden powerful questions: Willst du die Übung auch ausprobieren?


  • Frage 1: Womit sollst du anderen “mal eben schnell” helfen?

  • Frage 2: Was fällt dir besonders leicht?

  • Markiere: Welche Punkte davon machen dir Spaß?


Dann teil doch deine Ergebnisse hier unten in den Kommentaren oder schick mir ein Foto von deinen Notizen per E-Mail. Ich freue mich, von deinen Stärken zu lesen.

It’s never too late, deine

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page